titel video 40 jahreAktuelles Video zum 40jährigen Jubiläum

Hier ansehen oder unter Aktuelles/Videos noch mehr Videos finden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  • Wohnen

Unser (Wohn) Angebot

Wohnen

  • in Appartements für Ehepaare und Einzelpersonen (Betreutes Wohnen)
  • in Wohngruppen mit allgemeiner stationärer Pflege
    (oder "Beschützende" Wohngruppen mit gerontopsychiatrischer Pflege)

Wohnen bei uns heißt:

Wohnlichkeit

Wohnlichkeit

Mit den Begriffen Wohnen, Pflegen und Service wird der Anspruch an das alltägliche Miteinander im Ev. Altenzentrum Bruchsal beschrieben.

Erstes Ziel aller architektonischen Voraussetzungen ist es, jedem Bewohner ein individuelles "Zuhause im Alter" zu ermöglichen. Dabei steht für uns Wohnlichkeit im Vordergrund. Dazu gehört persönliche Gestaltung der Räumlichkeiten und Miteinbezug aller Bewohner in die "Wohngemeinschaft".

Im Ev. Altenzentrum wohnen heißt aber auch: im Herzen von Bruchsal zu Hause sein. Wir nehmen am kulturellen und städtischen Leben Bruchsals teil. Und auch wir öffnen unsere Türen für Bruchsaler Bürger und Bürgerinnen: sei es für einen Besuch in unserem Cafè, einen Friseurbesuch in unserem Haus oder für ehrenamtliche Mithilfe.

Damit das Wohnen lebendig bleibt.

Zwischen Belvedere und Fußgängerzone

Zwischen Belvedere und Fußgängerzone

Das Ev. Altenzentrum Bruchsal mit seinen Wohn-, Pflege- und Serviceleistungen befindet sich in zentraler und dennoch ruhiger Lage.

Das Altenzentrum liegt an der städtebaulichen Nahtstelle der "Andreasstaffel", einer denkmalgeschützten Verbindung zwischen Kernstadt und Oberstadt. Der zentrale Eingang des Altenzentrums in der Huttenstrasse befindet sich in der Kernstadt, der Ausgang im 6. OG des Dietrich Bonhoeffer Hauses mündet über den Dächern Bruchsals in der Oberstadt.

Der sich anschließende obere Stadtgarten mit dem Belvedere ist somit über den Höhenweg für alle Bewohner, Angehörige und Gäste barrierefrei und "trockenen Fußes" zu erreichen. Gerade im Frühjahr und Sommer bietet das Belvedere eine Kulisse für unterschiedlichste kulturelle Veranstaltungen.

Aber auch die Einkaufs- und Fußgängerzone und das Schloß mit dem herrlich angelegten Park sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Ein umfassendes Nahverkehrsnetz mit Stadtbahn- und Stadtbusangebot "MAX", mit Niederflurbussen schafft im gesamten Stadtgebiet zusätzliche Mobilität und Erreichbarkeit. Eine überdachte Haltestelle befindet sich direkt vor dem Ev. Altenzentrum.

EAZ Logo Web bg

Huttenstrasse 47a | 76646 Bruchsal
Telefon 07251 9749 0 | kontakt@eaz-bruchsal.de

Merken

Merken